Movie Park – Ein Tag unter Minions und Dinos (Update 2016)

Minions im Movie Park Natürlich dürfen die Minions nicht fehlen

Böse Dinosaurier und eine niedliche Parade erwarten euch dieses Jahr brandneu im Movie Park Germany! Außerdem: wo ihr euren Hund lassen könnt und was der Essensgutschein für Veggies taugt.

Update vom 10.04.2016: Der Frühling ist da! Grund genug für uns einmal wieder den Movie Park aufzusuchen und von seinen zahlreichen Neuerungen zu profitieren. Da der Movie Park sein 25-jähriges Jubiläum feiert wurde neu gestrichten, die Fahrgeschäfte aufgemotzt und 3 neue Shows eingeführt. Unten in der Übersicht seht ihr was wir neu eingefügt und geupdatetd haben. Viel Spaß :)

Die Sonne kommt raus, die Pollen treiben ihr Unwesen und der Tag wird immer länger. Was kann man schöneres zu dieser Jahreszeit machen, als einen Freizeitpark besuchen? Wir entschieden uns also den Saisonsstart mit einem Besuch im Movie Park einzuläuten. Viele Gerüchte erreichten uns im Vorfeld: Dauerausfälle , verwahrloste Attraktionen und menschenfressendes Personal. Ganz schön besorgniserregend, nicht? Aber keine Sorge, Vieles ist wohl nur der übliche Shitstorm.

Hier erfahrt ihr:

Vorbereitung für den Parkbesuch

Was?! Man bereitet sich auf einen Freizeitparkbesuch vor?! Na klar, denn so kann man unnötige Wartezeiten und enttäuschungen vermeiden.

Als Vorbereitung rief ich im Park an (Ja genau, so richtig mit analogem Telefon!). Das ist bei jedem Parkbesuch sehr zu empfehlen. So kann man sich vorab nach defekten Attraktionen, Gruppenanmeldungen, Wetter und Wartezeiten erkundigen. Der Movie Park war auch sofort ohne Warteschleife erreichbar und erteilte bereitwillig Auskunft: Gutes Wetter, alle Attraktionen seit Tagen heile und viele Gruppenanmeldungen.

Als Nächstes gestalteten wir unseren Rush-Plan (Welche Attraktion, wann am besten besucht werden sollte). Hier empfehlen sich Seiten wie Moviepark-Infos.de. Dort gibt es viele gute Tricks, die man berücksichtigen kann. Wem das nicht reicht, der kann auch immer mal per Facebook-Message nachfragen. Hab‘ ich direkt getestet und nach 5 Minuten eine Antwort erhalten. Nicht schlecht!

Keinen Hundesitter gefunden?

Ihr könnt euren Hund in der Hundebetreuung des Parks lassen! Für nur 10€ inkl. Futter für einen Hund, oder 15€ für zwei Hunde, ist euer Begleiter sicher aufgehoben. Bei der Parkhotline könnt ihr ihn 3 Tage im Voraus anmelden. Die Station befindet sich rechts von den Kassen, an der Außenmauer entlang.
Update: Wegen Freizeitfreak-Mitarbeiter Lex haben wir die Hundebetreuung mal ausprobiert. Die Mitarbeiter sind freundlich, es gibt bequeme Körbchen und einen Auslauf. Man darf sogar den Park verlassen um nach dem Hund zu schauen. Zwar nicht das Adlon, für Hund aber OK.

Lex bewerte die Hundebetreuung mit einen „Wuff“

Der Weg zum Park und Einlass

 

movie park eingang

Der Eingangsbereich strahlt in der Sonne herum… Update: Dieses Jahr war der Turm weg.

Man kann den Park gut mit der Bahn (Haltestelle: Feldhausen, gut erreichbar von Bottrop HBF) und dem öffentlichen Bus (Haltestelle: Movie Park, fährt sogar ab Essen HBF) erreichen, für Leute von außerhalb fährt mittlerweile auch günstig ein Fernbus nach Bottrop.

Mit dem Auto empfiehlt sich die Abfahrt Nr. 39 (Kirchhellen-Nord) von der A31. Es kann auch die Abfahrt Nr. 40 (Kirchhellen/Feldhausen) genommen werden, die auch meist vom Navi angezeigt wird.

Wir erreichten den Park gegen 10 Uhr. Noch traumatisiert vom Universal Park in Japan, erkannten wir schnell: Es ist alles OK. Keine Menschen mit Megaphonen, die Menschenmassen dirigieren. Nach einem 5-minütigen Fußweg durch’s Grüne und über den Parkplatz, kamen wir zu den Kassen. Dort erwartete uns dann ein gut gelaunter Mitarbeiter nach 10 Minuten anstehen. Auf meine Frage, was denn heute alles kaputt sei, schaute er mich an, grinste und meinte, wenn ich mich artig verhielte, würde sicherlich nichts passieren.

Attrakionen

The Lost Tempel

Update: Der Wartebereich ist immer noch wunderschön. Sogar die Decke ist komplett thematisiert! Leider funktionierte die Shutter 3D-Brille nicht an der vorderen Leinwand sondern nur an der Seite. Muss repariert werden!

——

Als Erstes wählten wir die neuste Attraktion, direkt am Eingang: The Lost Tempel. Das Besondere daran ist, dass es sich um eine neue Art von Simulator handelt, also eine Attraktion, die ihr so noch nie erlebt habt.

Ob ihr die Attraktion an den Anfang setzt, solltet ihr euch überlegen, da die meisten zuerst dort hinrennen.

Wir hatten Glück: Es erwartete uns eine 15-minütige Wartezeit in einem tollen Wartebereich. Man befindet sich in einer Ausgrabungsstätte voller liebevoller Details.

Movie Park Wartebereich

Der Wartebereich ist voller Details!

The Lost Temple Movie Park

Hier kann man leider nicht rein

Im Gegensatz zu Freizeitparks wie Phantasialand oder Disneyland, konnte man viele der Requisiten durch die Gitterkäfige anfassen und diese waren echt! Keine Schuhe aus Pappe, oder Holzbücher (alles schon gesehen). Es folgte eine Warmup-Show im Aufzug und schon ist man im zweiten Wartebereich. Hier erwartet euch eine kurze Pre-Show mit einem Mitarbeiter, der leider nicht genug Text zum Improvisieren hat. Macht aber nichts, denn nach wenigen Minuten saßen wir schon in zwei riesigen Trucks.

Hier ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass man möglichst am Rand sitzt und weit vorne.

Ich saß in der Mitte und hatte wegen den Leuten vor und neben mir ein sehr eingeschränktes Sichtfeld. Man bekommt eine 3D Brille und fährt mit den Trucks in eine art 270° Kino. Dann beginnt die Fahrt und man ist plötzlich von Dinosauriern umzingelt. Hier kommt leider auch die große Krux: Neben dem eingeschränkten Sichtfeld, ist der Film ein ebenso großes Manko. Er wirkt altbacken und ist dazu noch total überladen. Schade eigentlich, denn die Gestaltung der Attraktion ist echt Top!

 

Movie Park Rex

Schaut her ich bin ein Dino! Rooaaaaar

Freefalltower The High Fall

Hier hing ich vor einigen Jahren mal 20 Minuten fest. Es war defenetiv eins meiner spannendsten Erlebnisse in einem Freizeitpark :D

Diesmal sollte es aber nicht so sein, denn das Ding funktionierte wie immer ohne Probleme (Schade eigentlich…). Wie so oft, habe ich den kleinen Freefall-Tower unterschätzt. Mit 62 Metern ist er kleiner als die Freefalltower im Phantasialand, oder Heide Park Soltau, und erst recht als der Hurakan Condor (107 m) im Port Aventura in Spanien, doch wird man erstmal hochgezogen, merkt man schnell: Auf die paar Meter kommt es nicht an. Denn oben angekommen wird man nach vorne gesenkt und sieht den Boden auf sich zurasen. Ein toller Adrenalinkick.

Tipp von Claudi: Den Kopf nicht zu weit nach vorne lehnen, denn es geht ohne Zwischenstop runter. Ich hatte mir voll den Nacken gezerrt! xD

Holzachterbahn The Bandit – neue Streckenführung, neues Glück?

Schon lange vorher standen die Menschen an der Holzachterbahn schlange. Zum Jubiläum wurden viele Streckenabschnitte erneuert um euch vor einen Bandscheibenvorfall zu schützen. Hat es was gebracht? Leider nein. Die Bahn ist zwar jetzt zur Hälfte ruckelfrei aber der Rest fühlt sich an als ob ihr auf einen ungedämpften Bobbycar weitsprünge verübt. Nur was für Masochisten!

Die Menschen stehen an für Schmerz & Quahl

Die Menschen stehen an für Schmerz und Qual


Neu: Crazy Cops New York Stunt Show 

Queen Bee ist tot! Lang lebe Team Folco! Nach all den Jahren durften wir endlich eine neue Stunt Show im Movie Park erleben. Das ist neu:

  • Ein Live-Sprecher und weniger Playback
  • Neues Stuntteam aus Italien (Team Folco)
  • Mehr Stunts, weniger Blabla
  • Mehr geile Autos

Die Show ist nun definitv einen Besuch wert (immer noch kein Vergleich zu Disneyland oder Babelsberg, dennoch gut!).

Nach einem Besuch im Disneyland und im Filmpark Babelsberg kann man diese Show leider nicht als Referenz nehmen. Die Show ist inhaltlich seit Jahren dieselbe, was die vielen Sprechpassagen unerträglich macht. Dennoch bietet die Show eine große Bühne und gute Stunts (wie z.B. einen brennenden Menschen).

Wo wir gerade bei brennenden Menschen sind: Vor dem Movie Park bzw. WB Movie World, gab es an derselben Stelle einen anderen Freizeitpark: Den Bavaria Filmpark. Dieser exestierte von 1992 bis 1994. Dort gab es eine Stuntshow, wo ein Stuntman mal wieder Feuer fing ;) Im Gegensatz zur heutigen Show, spielte die damalige in Deutschland, zwischen grünen Polizeiwagen und gelber Telefonzelle. Zusätzlich konnte man noch mit einer Bimmelbahn fahren und sich von Tarzan retten lassen. Auch gab es einen Möchtegern R2D2 und die obligatorische Dinoshow. Doch schaut selber:

 

Neu: We Can´t Stop The Beat! (Tanz und Gesangsshow)

Schöne Bühnendeko und Live-Gesang entführen euch in die 60er.

 

 

 

 

 

Ein Hoch auf Chrom!

Ein Hoch auf Chrom!

Neu: Ice Age 4 D (Neuer Film)

Zurück in die Zukunft trifft Ice Age, sollte man gesehen haben ;)

Auch er liebt 4D

Auch er liebt 4D

Großer Schock: Wo sind die Turtles?

Pünktlich warteten wir darauf, dass die Turtles auftauchten. Doch sie sind nicht aufgetaucht! Vielleicht dauerte Schredder verprügeln diesesmal länger, wir wissen es nicht….

Van Helsings Factory

Update: Der Nebel war wieder da… und Alf…

——-

Die Achterbahn ist wirklich Top und nach wie vor mein Highlight. Nur leider wieder ohne Nebel ): (Man fährt normalerweise mit der Achterbahn auf eine Nebelwand mit projezierten Monstern!) Die Wartezeit war mit 30 Minuten durchaus zu ertragen.

 

Van Helsing factory

Ein Hot Rod aus dem Wartebereich der Achterbahn Van Helsing factory

Nickland

Da der Tag heiß war, konnte ich mich genüsslich am SpongeBob Splash Bash austoben. Jedes Elternteil das sich darauf gewagt hatte, bereute es am Ende mir und meiner Wasserpistole begegnet worden zu sein. Die Beste ist an der linken Ecke, wenn man auf den Einstieg schaut. Sie schießt sehr weit und die Fahrzeuge sind aufgrund einer Kurve lange in Reichweite. Nach einem kurzen Abstecher auf den Avatar Air Glider (ihr könnt fliegen!), begaben wir uns auf dem Mystery River. Diese Bahn bin ich zu den Halloween Events immer in der Nacht gefahren. Bei Tageslicht war es dann leider nicht mehr so schön. Die Fahrt ist mit vielen Figuren gespickt, die aus einem niederländischen Märchenpark gemopst sein könnten. Auch ist die Farbe oft verblichen, oder abgeblättert. Das Ganze wäre immer noch ganz cool, eine Art Endzeit Märchenfahrt, wären nur diese schrecklichen Figuren nicht. Es ist sowieso nur eine Zwischenlösung bis eine Neugestaltung ansteht, denn die Fahrt an sich ist schon spannend.

Wir arbeiteten nach und nach alle Attraktionen ab. Bei der Achterbahn Crazy Surfer begegneten wir dann auch tatsächlich einem Defekt. Die Bahn war 10 Minuten außer Betrieb und lief dann im Anschluss direkt wieder.

Da es der einzige Vorfall war kann man durchaus sagen: Keine defekten Bahnen, Gerücht wiederlegt!

Bermuda Triangle Alien Encounter

Update: Der Sound funktioniert wieder und die Bahn hat keine technischen Zickereien mehr. Auch der Vulkan spuckt weiter Feuer. Nur der Nebel fehlt am Ende aber egaaaal, wir lieben Bermuda Triangle Alien Encounter!

——

Diese Wasserbahn hat einen wunderschönen Wartebereich mit Bambuswald (so Dicht, dass man nicht mal durchgucken kann). Man hat ein richtiges Karibikfeeling, wenn man dort ankommt. Hier ist ein weiterer Vorteil des Movie Parks sehr gut zu erkennen: Viele tolle grüne Wartebereiche. Bei Mystery River wachsen sogar Erdbeeren!

 

Grüner Wartebereich im Movie Park

So idyllisch geht es im Wartebereich des Bermuda Triangles zu

Die Dark Ride (Themenfahrt im Dunkeln) Alien Encounter, ist noch nahezu im Originalzustand vom vorherigen Freizeitpark Warner Brothers Movie World erhalten geblieben. An vielen Ecken sieht man den Bauschaum, doch wenn man einmal drinnen ist, erwarten einen… SUPER SÜßE ALIENS!!!! Die sind so niedlich, dass man ihnen direkt die Gehirne streicheln möchte. Und sie machen mega putzige Geräusche. Da die Attraktion sehr alt ist, wird dort sicherlich bald mal was geschehen. Hoffentlich bleibt sie uns erhalten, denn ich würde die Aliens echt vermissen.

Die Movie Park Parade

Die kleinste Parade, die ich jeh in einem Freizeitpark sehen durfte, aber immerhin gibt es eine. Hier konnte man die Turtles, Spongebob und die Minions endlich ohne Kindermassen abfotografieren. Die Parade war auch weniger für die Gäste, als für die Mitarbeiter: Diese hatten super viel Spaß die ganzen Oldtimer und Tuning-Karren zu fahren. Nun ja, warum nicht?

 

Nostalgisches Auto im Movie Park

Die Mitarbeiter winken freudig den Zuschauern zu und präsentieren ihre Motoren.

Movie Park Parade Schauspielerin

Natürlich darf auch die obligatorische Diva nicht fehlen

Movie Park Tuning Auto

Da hatte jemand Sinn für Farbe

Essen

Wir hatten für den Tag einen Essensgutschein erhalten. Ein Hamburgermenü für 5€ mit Pommes und Getränk. Klingt gut, aber leider gibts das gleiche Angebot als Double Menü sogar 10 Cent billiger. Vegetarier haben außerdem Pech, denn das Angebot gilt nur für Hamburger. Es gibt zwar einen Veggie Burger, doch dieser ist in keinem Angebot enthalten. Leider hatte der Subway zu, sodass Claudia die Suche nach Veggie-Nahrung aufgegeben hatte und wir unsere Chips aufaßen (Es gibt zwar Fritten und Pizza Margaritha, doch das zählt nicht).

 Halloween-Special

Wenn ihr mal richtig gute Deko und darsteller sehen wollt und zusätzlich noch Achterbahn fahren, dann dürft ihr das Halloween-Special im Oktober nicht verpassen. Der ganze Park verwandelt sich in eine Spielwiese für Geister, Monster und Zombies. Undurchdringlicher Nebel, Darsteller, die sich richtig ins Zeug legen und eine unvergessliche Krankenhaus-Maze warten auf euch! Es gibt immer mal wieder Gutscheine, oder vergünstigten Eintritt, wenn man jetzt den Park besucht.

Gutscheine

Es lohnt sich das Internet zu durchforsten, bevor man den Park besucht, denn es gibt eigentlich immer einen Gutschein. Sogar auf der offiziellen Movie Park Seite. Es liegen auch oft Kombigutscheine 2 für 1 beim Bäcker, oder in anderen Läden aus. Aktuelle Gutscheine findet ihr in unserem Freizeitdeals Bereich, oder meldet euch einfach für den Newsletter an :)

Fazit

Wir verließen den Park 2 Stunden vor Parkschluss. Dies lag an den kurzen Wartezeiten (alles weit unter 30 Minuten), und den fehlenden Halloween-Erlebnissen. Zu Halloween ist der Park absolute Spitzenklasse und unschlagbar. Im Sommer ist ist er durchaus einen Besuch wert. Man erlebt völlig andere Leute. Während im Phantasialand ein Polohemd-mit-Pully-um-den-Hals-Daddy, der einem auf die Füße tritt schon ein Skandal ist, muss man im Moviepark seinen Warteschlangenplatz gegen trickreiche Ruhrpottkids verteidigen. Doch das macht den Park irgendwie auch aus, er ist mehr ein schöner mittelgroßer Freizeitpark, in dem man sich nicht stressen muss und in Ruhe alles abklappern kann. Es gibt Einiges zu meckern, aber auch günstige Preise und niedliche Aliens. Und zu Halloween ist der Park ja mit Zusatzattraktionen ausgestattet und als einziger mit richtigen Horror-Elementen. Also packt eure Chips ein und genießt den Tag im Movie Park ;)

Update: Movie Park 2016 – um so mehr eine Reise wert!

 

Hängeachterbahn Movie Park

Die Hängeachterbahn MP Express

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*